Liebe Gartenfreunde!
Es ist wieder soweit, die Zeit, wo wir es nicht erwarten können, dass es endlich Frühling wird. Den Beginn im Garten machen wie immer Schneeglöckchen, Märzenbecher, Cyclamen coum, Eranthis, Helleborus, Hepatica.
Nein, es sind die Vögel, die uns mit ihrem Gezwitscher sagen, dass es Frühling wird. Lassen wir uns also überraschen, was uns in diesem Frühling alles so blüht, ob es noch lange dauert und wie früh diesmal alles aus der Erde kommt.
Wie jedes Jahr ist es immer wieder aufs Neue spannend, was die Mutter Natur für uns an Überraschungen bereit hält und ob die Schnecken vielleicht doch eins auf die Mütze bekommen haben bei minus 14 Grad? Wie immer, ein bunter Strauß an Möglichkeiten was sein kann oder nicht.
Ich wünsche Ihnen ein spannendes Frühlingserwachen und Freude bei den ersten Gartenmessen, die ja schon jetzt beginnen und vielleicht finden ja wir das eine oder andere was wir unbedingt für unseren Garten brauchen.

Viel Freude beim Schaffen im Garten !
Ihre Sabine Notz

Copyright Nathan Malorn